Home

Aktuell. Exklusiv. Kompetent.

Was bewegt die Märkte wirklich?

Dieser Frage nimmt sich Metin Simsek von UBS gemeinsam mit Daniel Saurenz und Benjamin Feingold von Feingold Research in regelmäßigen Themenreihen an, die Sie das ganze Börsenjahr über begleiten. Verständlich und unterhaltsam kommentieren die Experten in 45-minütigen Sendungen aktuelle Themen, die gerade die Märkte bewegen.
Für die jeweiligen Themenreihen können Sie sich jederzeit anmelden und in den Live-Webinaren Fragen an die Referenten stellen. Sollten Sie eine Sendung verpassen, stehen Ihnen die Aufzeichnungen anschließend als Video im Archiv zur Verfügung.

Aktuelle Themenreihe:



Sommergewitter an den Märkten? – DAX zwischen Brexit und US-Zinsentscheid

Erste Sendung:
Donnerstag, 09.06.2016 ab 18:30 Uhr

Referenten:
Metin Simsek (UBS), Daniel Saurenz (Feingold Research)

Hier können Sie sich kostenlos für die Sendung sowie die gesamte Themenreihe anmelden:

Jetzt kostenlos anmelden

Sommergewitter an den Märkten?

Brexit-Entscheidung in Großbritannien, Fußball-EM in Frankreich, Zinsentscheid in den USA, Treffen der europäischen Zentralbank und Zusammenkunft der OPEC – der Juni 2016 hat neben dem gewöhnlichen Marktgeschehen eine selten große Bandbreite an Themen zu bieten.

Diese werden wir einmal mehr in OpernTurm live für unsere Zuhörer aufbereiten, dabei das "Big Picture" natürlich in jeder Folge in den Vordergrund stellen. Auch wenn die Quartalssaison in Europa vorbei ist, wirft jene in den USA ihre Schatten schon wieder voraus.

Alles kann darüber hinaus dann noch vom Geschehen am Devisenmarkt überlagert werden, denn der US-Dollar kann Gold und Silber, den Dow Jones und den DAX aufwärts oder abwärts schicken. Das grundsätzliche Zusammenspiel der verschiedenen Anlageklassen und möglicher Szenarien will erläutert werden: Wir werden dieses um zum jeweils möglichen Szenario passende Anlageproduktauswahl oder passendes Hebelpapier für risikobewusste Anleger ergänzen.

Begleiten wird uns in der Sommerstaffel von OpernTurm live einmal mehr Franz-Georg Wenner, der in zwei Folgen den Blick auf die Charts werfen und diese dahingehend interpretieren wird, ob möglicherweise danach ein Sommer-Crash wie im Jahr 2015 drohen könnte oder ob der DAX womöglich unverhofft doch Potenziale für das zweite Halbjahr entwickeln könnte. Dazu stehen die US-Märkte vor historischen charttechnischen Widerständen. Auch spricht Einiges dafür, dass die aktuelle Zinsdiskussion deutliche Bewegung in den Markt bringen könnte.  


Termine der Live-Sendungen

Juni
9
Donnerstag
18:30 Uhr
Juni
14
Dienstag
18:30 Uhr
Juni
23
Donnerstag
18:30 Uhr
Juni
30
Donnerstag
18:30 Uhr
Juli
7
Donnerstag
18:30 Uhr


Verpassen Sie keine Folge.

Alle Sendungen stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.